Systemische Aufstellarbeit 


 " Das Privileg Deines Lebens ist es, zu werden wer Du wirklich bist. "

(C.G. JUNG) 




Die systemische Aufstellarbeit bezeichnet eine Methode, in der Mitglieder eines Systems (Familie, Firma, Paare, innere Teamanteile eines Menschen, etc.) in räumlichem Bezug zueinander aufgestellt werden. Dadurch wird sichtbar, welches Mitglied welchen Einfluss im System erfährt bzw. nimmt.  

Somit werden belastende Verbindungen, Verstickungen und Konflikte aufgezeigt und mit der Kraft der systemischen Aufstellarbeit gelöst.

Mögliche Aufstellungsmodule:

  • Familienaufstellung
  • Paaraufstellungen
  • Aufstellungen für Mensch und Tier
  • Innere Teamaufstellungen
  • Entscheidungsaufstellungen (z. B. zum weiteren Lebensweg)
  • etc.


 

Alternativ besteht die Möglichkeit zur Aufstellung mit Personen, das Thema des Klienten auch im Rahmen der kinesiologischen Einzelsitzung mit Hilfe einer Brett - bzw. Blattaufstellung systemisch zu erarbeiten.  

Durch die systemische Aufstellarbeit in Kombination mit der begleitenden Kinesiologie ist es möglich, unmittelbar eine Information aus dem Unterbewusstsein des Menschen zu erhalten, sodass das Bestmögliche für das System des Klienten getan werden kann.

Du hättest gerne selbst eine Aufstellung oder möchtest zunächst als Stellvertreter kostenlos an einer Aufstellung teilnhemen? 

Dann freue ich mich auf Deine Anmeldung.